Unterschiede zwischen Glücksspiel in Deutschland und England

Deutschland und England, zwei unterschiedlicher wie sie es nicht sein können und das selbst wenn in beiden Ländern politisch gerade eine Frau das Sagen hat. Ansonsten haben beide Länder ihre ganz unterschiedlichen Eigenarten und hegen bereits seit zig Jahren eine sportliche Rivalität mit dem jeweils anderen. Dabei schmerzt deutsche Fußballfans die Niederlage im Finale 1966, welche durch das Legendäre Wembley-Tor zustande kam, ebenso sehr wie die englischen Fans die etlichen Niederlagen bei grImage result for Deutschland und Englandoßen Turnieren gegen die deutsche Mannschaft, die oftmals im Elfmeterschießen besiegelt wurden.

Wo Sport im Spiel ist, sind immer auch Sportwetten und Glücksspiele nicht weit, so könnte man es zumindest annehmen. Doch während Wetten und Glücksspiele in der englischen Gesellschaft bereits seit Generationen fest verankert sind, werden diese in Deutschland eher mit Skepsis betrachtet.

So haben nur die wenigsten Wettanbieter oder Glücksspiel-Betreiber ihren Sitz in Deutschland, während dies in England komplett anders aussieht. Dort haben bekannte Unternehmen wie Bet365 ihren Sitz, die einst als Wettbüro gestartet haben und heute zu den Glücksspiel-Betreibern von internationaler Bedeutung gehören. Auch im Internet, wo die Spieler in der heuteigen Zeit in den Online-Casinos ebenfalls ihr Glück versuchen können. Das geht sogar auf dem Smartphone und mithilfe von Apps wie der Cabaret Club App, welche vom Cabaret Club Casino stammt.

Zwar können auch deutsche Fans von Glücksspielen heute problemlos im Internet auf ihre Lieblingsspiele zugreifen, dennoch scheint das Spielen in solchen Online-Casinos hierzulande immer noch eher ein Tabu-Thema zu sein. Daher werden diese auch vermehrt im Internet beworben, während das Thema in den klassischen Medien eher totgeschwiegen wird. In England herrscht dagegen eine deutlich laschere Gangart in Bezug auf Glücksspiele und diese werden dort viel mehr und auch deutlich direkter sowie auch offener beworben. Jedoch kommt es hierbei immer auf die Erfahrungen aus der Vergangenheit an und was das betrifft, sind die Engländer uns in Sachen Glücksspiele noch ein ganzes Stück voraus.