Wie Offenbach verschiedene Kulturen vereint

Image result for Wie Offenbach verschiedene Kulturen vereintOffenbach am Main, die Stadt mit dem höchsten Ausländeranteil Deutschlands, so mancher könnte wohl meinen hier geht alles drunter und drüber. Und natürlich läuft auch hier nicht immer alles ganz wie gewünscht, doch eben auch nicht derart schlecht, dass diese Stadt nun als ein Vorbild für kriminelle Machenschaften dienen würde.

Denn hier leben Menschen aus über 150 Nationen auf recht begrenzten Raum, an der Grenze zu Frankfurt, zusammen. Und dennoch läuft das gemeinsame Zusammenleben zwischen den Menschen in dieser Stadt in der Regel doch sehr harmonisch ab. Durch den Kontakt und den Umgang zu Menschen aus verschiedenen Nationen, lernen viele der Kinder den Respekt vor der Kultur eines anderen direkt in der Schule. So bilden sich oft bereits recht früh Freundschaften zwischen Kindern aus verschiedenen Kulturkreisen, von denen diese mitunter ihr ganzes Leben profitieren.

So lernen Deutsche ihre ausländischen Mitbürger besser zu verstehen, während diese wiederum an ganz traditionellen deutschen Festen als Gäste anwesend sind und auf diese Weise einen Teil der deutschen Kultur mitbekommen.

In Offenbach hat dies dazu geführt, das in den meisten Fällen ein großes Miteinander, zwischen den Personen aus verschiedenen Kulturkreisen, besteht. Diese treffen sich nach Feierabend in einer der Offenbacher Kneipen oder Shisha Bars oder finden sich, wie zumeist Jugendliche, in einem der Wettbüros zusammen, um gemeinsam Fußball zu schauen und über die täglichen Probleme zu reden, vor denen keiner der Jungs mit der Zeit verschont bleibt.

Doch bei all dem ist im Grunde nicht einmal im Ansatz eine gewalttätige Tendenz zu erkennen. Zwar kommt es auch hier immer wieder zu einem Streit zwischen einigen der Jugendlichen, doch so etwas gibt es wohl nahezu in jeder Stadt. Und so beschreiben viele echte Offenbacher das Flair in dieser Stadt als unvergleichlich, ganz besonders und sogar familiär. Das klingt doch alles andere, als nach einer Stadt in der die Kriminalität regiert, sondern nach einem friedlichen Zusammenleben vieler verschiedener Kulturen.